tfp_lowe
TFP - Deutschland
Deutsche Gesellschaft zum Schutz von Tradition, Familie und Privateigentum e.V.

 
Petersdom
 
 
Herz Jesu Apostolat

Tragen Sie hier Ihre email Adresse ein und verpassen Sie keine Aktualisierung des
“Herz Jesu Bulletin”:

     
 
Ergebene Bitte


Neues vom
“Herz Jesu Bulletin”

 
Die Heiligkeit der Ehe schützen, die derzeit von Ideologien angegriffen wird
Kardinal Sarah: Kardinal Kasper beleidigt Christus
IS-Massenmord an ägyptischen Christen
Saudi-Arabien: Mehr Freiheit für Christen ist nicht zu erwarten
Terroranschläge in Frankreich
Erzbischof Gänswein warnt vor Islamisierung Europas
Gottes Segen und Schutz im neuen Jahr
Die Ehe: Anfang und Gipfel aller Kultur
Kenia: Tödliche Angriffe von Muslimen gegen Christen
Christenverfolgung in Pakistan: Todesurteil gegen Christin bestätigt
Kein Stillschweigen
Katholische Kirche wird in China weiter unterdrückt
Erzbischof Charles Chaput beklagt “Verwirrung” auf der Familiensynode
Kardinal Pell: Wir wollen Barmherzigkeit nicht ohne die Wahrheit
Kardinäle und Bischöfe kritisieren den Zwischenbericht zur Familiensynode
Buchpräsentation in Rom:“Das wahre Evangelium der Familie“ von Juan-José Pérez-Soba und Stephan Kampowski / Die Gegenposition zu Kardinal Kasper
Papst Benedikt XVI. am 7. Oktober 2012: Es besteht eine offenkundige Entsprechung zwischen der Krise des Glaubens und der Krise der Ehe
Kardinal Velasio de Paolis betont die Unveränderlichkeit der katholischen Ehelehre
Kardinal Burke vor der Familiensynode: Niemand kann die Lehre Christi über die Ehe nicht ändern
Familiensynode: ZdK fordert Zeitgeistkirche
Herz Jesu, Sühnopfer für unsere Sünde
Christkönig
Papst Franziskus über den neuen Seligen Miroslav Bulesic
Vereinigte Staaten: Mehr Priesterberufungen
Die fünf Argumente des heiligen Thomas von Aquin, mit denen er die Existenz Gottes beweist
Neuerscheinung: Herz Jesu Buch
Mariä Himmelfahrt: Die inhaltliche Seite des Dogmas
Der Herz-Jesu-Freitag: ein Tag der Segnungen
Zum Fest des Hl. Ignatius von Loyola, Ordensstifters (31. Juli)
Das chinesische Kruzifix
Das Fernsehen zerstört das Familienleben - Beten wir zum Herzen Jesu, Er möge den betroffenen Familien helfen
Lauschen wir der Stimme des Herzens Jesu
Herz Jesu, Quelle vollkommenen Trostes (Betrachtung)
Das Vertrauen zum Herzen Jesu ist nicht bloß nützlich, sondern ist ein essentieller Bestandteil unserer persönlichen Beziehung zu Ihm
Am Abgrund ist der Rückschritt ein Fortschritt
Enzyklika Lumen Fidei über Ehe und Familie
Papst Pius XII. warnte 1939 vor der Verkennung, Verkürzung und fortschreitenden Auslöschung der Eigenrechte der Familie
Vorsicht vom dem Erfolg (Gregor der Große)
Der Heiland an Schwester Faustine: Male ein Bild von mir...
Familiaris Consortio: Familien müssen sich selbst für die Verteidigung ihrer Rechte einsetzen
Bin ich mir bewusst, was meine Erlösung gekostet hat?
Indien: Immer mehr Jugendliche werden Satanisten
Plinio Correa de Oliveira: Gedanken zum Fest Heilig-Blut
Was sagen die Böswilligen gegen die Verehrung des Heiligsten Herzen Jesu?
Was ist eigentlich die Andacht zum Heiligsten Herzen Jesu?
Warum weiht die Kirche Völker, Bistümer, Familien und Einzelpersonen an das Heiligste Herz Jesu?
100.000 Christen jährlich ermordet
Plinio Correa de Oliveira zum Fest des Hl. Johannes des Täufers
Hl. Therese von Lisieux: Dem Herzen Jesu
Das Fest Blut Christi und die göttliche Barmherzigkeit
Ägypten: Kopten öffentlich mit dem Tod bedroht
Pakistan: Bischof beklagt widerrechtliche Enteignung von kirchlichem Eigentum
Schockierend: Niederlande will Sterbehilfe an Säuglingen erlauben
Der erste Priester vom Stamm der Chippewa-Indianer
96 Märtyrer des Spanischen Bürgerkriegs anerkannt
Hl. Petrus Canisius, Apostel nach dem Herzen Jesu
Russland: Erstmals seit 1918 Fronleichnamsprozession in Sankt Petersburg
Rot-China: Kommunisten verbieten religiöse Erziehung
Ezequiel Moreno y Díaz: Ein heiliger Bischof in Kolumbien
Maria Christina von Savoyen: Vom Thron zum Altar
Protest gegen Gotteslästerung in Rom gegen das Allerheiligste Sakrament des Altars
12 Verheißungen unseres Herrn Jesus Christus an die hl. Margareta Alacoque für die Verehrer seines Göttlichen Herzens
Das Herz Jesu über die Beichte
Die Devotion zum Heiligsten Herzen Jesu bildet die Grundlage für ein Leben nach den Zehn Geboten
Die Heilig-Blut-Reliquie auf dem Gottesberg, Bad Wurzach
Das Herz-Jesu-Schild
Wallfahrt Heiligkreuz, Kempten
Die hl. Kreszentia von Kaufbeuren
Heilig-Rock-Wallfahrt 2013
Heiligblut-Wallfahrt nach Walldürn
Alle fünf Minuten wird ein Christ ermordet
Plinio Correa de Oliveira: Meditation für die Karwoche
Kurzbiografie des hl. Claude de la Colombiere
Kurzbiografie der hl. Margareta-Maria Alacoque
Die Weihe Ecuadors an das Heiligste Herz Jesu
Brandstiftung in Euskirchener Herz-Jesu Kirche
Plinio Correa de Oliveira über die H. Gemma Galgani: Engelhafte Reinheit, tiefe Reflexion, übernatürliche Aura
Mut zur Buße
Hl. Alfons Maria von Liguori: Wieso wir die Welt verachten sollen
Papst Benedikt XVI: Dem Kreuz Christi wohnt eine Vernunft inne
Schwester Maria vom göttlichen Herzen (Maria Gräfin Droste zu Vischerung)
Ehrerbietige, kindliche Botschaft an den noch nicht bekannten Papst
Der heilige Apostel Judas Thaddäus - ein großer Helfer in schweren Anliegen
Papst Pius XII. und das Apostolische Schreiben Dum maerenti animo: Die Kirche in der Verfolgung
Gebet zum heiligen Antonius von Padua
Gebet zum gnadenreichen Prager Jesuskind
Papst Benedikt XVI. über den Wert der Beichte
Begriff und Zweck des Fastens
Aschermittwoch
"Bedenke, Mensch, dass Du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst"
Papst Benedikt XVI.: Das höchste Werk der Nächstenliebe ist die Evangelisierung
Auch mit dem Gebet können wir Apostolat machen
Hl. Alfons von Liguori: Warum und wie man in allen Lebenslagen beten muss
Hl. Anna Schäffer: Spiegel der Liebe Gottes für viele Ratsuchende
Pater Pio: Beispiel eines Beichtvaters
Eigenschaften katholischen Brauchtums
Auch in den dunklen Zeiten und in den Widrigkeiten das Wirken Gottes suchen
Vierzigstündiges Gebet zur Fastnacht: Gegenoffensive auf Knien
Über das vierzigstündige Gebet zur Faschingszeit
Besonders empfehlenswerte Devotion: Die Stunde der Barmherigkeit
Papst Pius X. über die Trennung von Kirche und Staat
Papst Pius IX.: Die katholische Lehre über das Papsttum
Bistum Roermond schließt Seligsprechungsverfahren für Antoing am 30. Januar 2013 ab
Plinio Corrêa de Oliveira: Das eucharistische Herz Jesu, die unendliche Barmherzigkeit
Papst Benedikt XVI.: Was ist im Leben notwendig?
Papst Benedikt XVI. erläutert das Niederknien vor dem Allerheiligsten Sakrament
Plinio Correa de Oliveira: Die Anbetung der Könige / Übernatürliche Ruhe und Gebet vor dem Gotteskind
Litanei um Demut
Plinio Corrêa de Oliveira, Geschichtstheologe des 20. Jahrhunderts
Plinio Correa de Oliveira: An der Krippe ist Platz für die Großen und die Kleinen
Heroischer Tugendgrad von Klara Ludwika Szczęsna bestätigt
Die Gaben der Heiligen drei Könige: Gold, Weihrauch, Myrrhe
Namen Jesu Novene
Zum Fest des heiligsten Names Jesu
Papst Benedikt XVI.: Nur von Gott kommt das Heil, nicht von der Wissenschaft, der Techink, der Ideologie
2012 wurden über 100.000 Christen weltweit wegen ihres Glaubens ermordet
Papst Benedikt XVI.: Wir müssen stets das Wort des Evangeliums mit Vernunftgründen rechtfertigen können
Papst Benedikt XVI.: Das Gebet ist die Seele des Apostolats
Plinio Correa de Oliveira: Weihnachtsmeditation "Populus qui habitabat in tenebris vidit lucem magnam"
Wir wünschen allen Lesern des „Herz-Jesu Bulletin“ ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr
Litanei zum göttlichen Jesuskind
Plinio Correa de Oliveira: Licht, das große Geschenk
Am Heiligabend erklingt das weltberühmte Frankfurter „Große Stadtgeläute“
Die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit
Fünf Millionen kamen auf Hamburgs Weihnachtsmärkten
Rekord: Deutsche kaufen 29,2 Millionen Weihnachtsbäume 2012 / Plastiktannen sind Ladenhüter
Zahl der Christen weltweit auf 2,2 Milliarden angestiegen
Gebet der Eltern zu den Schutzengeln ihrer Kinder
Bedeutung der Aufnahme Hildegards von Bingen in das Gesamtverzeichnis der Heiligen
Litanei zum heiligen Josef
Weihnachtsgedanken des hl. Augustinus: für dich ist Gott Mensch geworden!
Papst Pius XII.: Fortschritte der Technik auf dem Gebiete des Bildes, des Tones und der Ideenverbreitung können Quellen unzähliger Übel werden
Gebet zur Geistigen Kommunion
Papst Benedikt XVI.: Wie können wir die Stimme Gottes hören?
Litanei zum Heiligen Erzengel Michael
Das Leben der heiligen Mystikerin Gemma Galgani
Papst Benedikt XVI.: Die Sünde bringt Traurigkeit, Das Christentum Freude
Weihegebet an das Heiligste Herz Herz Jesu vom hl. Pfarrer von Ars
Dokumentation: Hirtenbrief der vier Bischöfe des "alten Tirol" zum Herz-Jesu-Sonntag im Gedenkjahr des Tiroler Freiheitskampfes von 1809 (Auszüge)
Wie bete ich den Barmherzigkeitsrosenkranz?
Weihnachtsgedanken des h. Augustinus: Siehe, o Mensch, was Gott für dich geworden ist
Papst Benedikt XVI.: Bereit sein, für die Wahrheit zu sterben
Weihnachtspredigt (181) des hl. Augustinus
Papst Benedikt XVI.: Christus ist die Grundlage der wahren Freiheit
Papst Leo XIII.: Die unchristliche Kultur richtet die Völker zugrunde
Plinio Correa de Oliveira: Enges und herzliches Verhältnis zwischen Herrscher und Volk im Mittelalter
Litanei zum Heiligen Geist
Josefa Menéndez: Mystikerin des Heiligsten Herzens Jesu
Hunderte Krippen aus aller Welt im Glattbacher Krippenmuseum
Weihnachtsmärkte beliebter denn je
Kardinal Donald Wuerl (Washington): Säkularisierung ist wie ein Tsunami
Gebet an die Muttergottes "Lass mich Apostel sein" (Papst Pius XII.)
Papst Benedikt XVI.: Die Liebe zu Christus, zu seinem Wort, zur Wahrheit erlaubt keine Kompromisse
Litanei von der Liebe Gottes
Krippenausstellung an der Piazza de Popolo in Rom
Krippenausstellung im Hunsrück
Papst Pius XII.: Nutzen und Notwendigkeit der häufigen Beichte, auch der lässlichen Sünden
In Speyer wurde der Hass der Französischen Revolution gegen die Muttergottes evident
Herz-Jesu-Litanei
Die Mystikerin Barbara Pfister
Das Herz-Jesu-Bild in der Innsbrucker Jesuitenkirche
Anna Schäffer: Leben und Bedeutung der neuen Heiligen
Papst Benedikt XVI. erklärt wie man Apostolat macht: Man muss von Gott leidenschaftlich sprechen
Papst Pius XI.: Gottesliebe fordert, dass wir möglichst viele Menschen der Herrschaft unseres liebenden Erlösers zuführen
Papst Pius XII.: Der Staat, gestützt auf die willenlose Masse, die einfach nur mehr zur Maschine entwürdigt ist, seine Willkür dem bessern Teil des wahren Volkes aufzwingen
Litanei vom Heiligsten Altarsakrament
Papst Benedikt XVI.: Die gotischen Kathedralen, ein wahrer Ruhm des christlichen Mittelalters
Vergessene Wahrheiten: Hl Franz von Assis drohte mit Strafen
Gebet zum Heiligen Erzengel Michael
Vertrauensnovene zum heiligsten Herzen Jesu
Pfarrer Dr. Gerhard Maria Wagner: Wie der heilige Pfarrer von Ars Seelsorge verstand
Papst Benedikt XVI.: Gott baut auch in den dunklen Tagen der Geschichte Sein Reich auf
Gebet der Hirtenkinder von Fatima zur Heiligsten Dreifaltigkeit
Papst Benedikt XVI. am Fest Christkönig: Die ganze Sendung Jesu und der Inhalt seiner Botschaft liegen in der Verkündigung des Reiches Gottes und in dessen Verwirklichung unter den Menschen
Clemens August Graf von Galen: auch heute ein Vorbild christlichen Freimutes
Gebet zum Santo Bambino von Aracoeli
Hl. Hildegard von Bingen: Gebet zum Heiligen Geist
Kommuniongebet "O mein Heiland, großer König"
Bischof Vital Gonçalves de Oliveira O.F.M.: Furchtloser Kämpfer gegen die Freimaurer und sonstige Feinde der katholischen Kirche in Brasilien
Hl. Papst Pius X.: Die Kirche ist eine hierarchische Gesellschaft
Litanei vom allerheiligsten Antlitz
Carl-Lampert-Gedenkort
Papst Pius XI.: Bischöfe haben die Pflicht, gegen unmoralische Filme vorzugehen
Papst Pius IX.: Liberale Katholiken wollen ein Bündnis zwischen Gerechtigkeit und Unrecht herstellen
Papst Leo XIII.: Es gab eine Zeit, da waren Staat und Kirche in glücklicher Eintracht und durch gegenseitige Freundesdienste verbunden
Vor 700 Jahren starb die selige Christina von Stommeln
40-stündige Anbetung im Franfurter Dom vom 23.–25. November 2012
Papst Pius XI.: Regierungen und Staaten müssen das Königtum Christi anerkennen
China: Bekenner-Bischof Chuanzhen – er war 16 Jahre im KZ – verstorben
Herz Jesu ist Attribut der hl. Anna Schäffer
Anna Schäffer: Gebet zum Heiligsten Herzen Jesu
Chile: 100.000 Jugendliche pilgern zur chilenischen Heiligen und Herz-Jesu Mystikerin Teresa de los Andes
Hl. Antonius Maria Claret: Über die Bedeutung und Notwendigkeit guter Publikationen
Heiligsprechung von Anna Schäfer
Neue Aktion vom “Herz Jesu Apostolat für die Zukunft der Familie” zur Verbreitung des Rosenkranzes der göttlichen Barmherzigkeit
Wie und wann wurde das Herz-Jesu-Fest eingeführt?
 
 

Warum
Tradition, Familie und Privateigentum?

 

- Der Mensch ist mit Vernunft ausgestattet und hat das Recht auf Freiheit, um seiner Bestimmung gemäß zu handeln.

- Diese Freiheit zu handeln beinhaltet das Recht auf Arbeit, um für seine Bedürfnisse aufzukommen.

- Das Recht auf Arbeit beinhaltet das Recht auf die Früchte der Arbeit: Das ist das Recht auf Eigentum; ohne dieses ist das menschliche Wesen ein Sklave ohne Freiheit, den man der Früchte seiner Arbeit beraubt.

Das Eigentum ist also das Recht, über die Früchte seiner Arbeit zu bestimmen. Es ergibt sich aus der Freiheit und der Arbeit des Menschen.

Im Manifest der Kommunistischen Partei von 1848 bekräftigen Marx und Engels: "Die Kommunisten können ihre Theorie in dieser einzigen Formel zusammenfassen: Abschaffung des Privateigentums".

Diese Abschaffung führt zur Verleugnung der menschlichen Person, denn dem Individuum das Recht auf Eigentum zu nehmen, heißt, ihm das Recht zu nehmen, über die Früchte seiner Arbeit so zu verfügen, wie er es möchte, also seine Autonomie und seine Freiheit zu leugnen.

- Die Anerkennung der persönlichen Würde des Menschen bleibt bestehen oder geht verloren, je nachdem, ob man ihm das Recht auf Eigentum zugesteht oder nicht, bestätigt Pius XII. (vgl. Pius XII., Ansprache beim privaten Rechtskongress, 1948).

Die Möglichkeit, ein Erbe anzusammeln, mag es auch noch so bescheiden sein, und es seiner Gattin und seinen Kindern zu vermachen, ist der beste natürliche Anstoß für die menschliche Kreativität.

Und die Erbschaft ist die Institution, die Familie und Eigentum in sich vereint, sie beinhaltet auch die Tradition, die der folgenden Generation übergeben wird.

 
     
     
         
   
© TFP - Deutschland - All rights reserved.